Konzerte


15 05
My Fair Lady – ein außergewöhnliches Konzert 2021

Erste Programmhälfte mit Werken Beethovens
Zweiter Teil: Lieder aus dem Musical »My Fair Lady«

»Es grünt so grün, wenn Spaniens Blüten blüh’n«

Der Broadway-Klassiker My Fair Lady kommt 2021 nach Worms und Wiesbaden. Mit einem der besten Chöre Europas, dem Chamber Choir of Europe (ECC) und diversen Solisten namhafter Schauspielhäuser präsentiert das Sinfonische Akkordeon-Orchester Hessen (SAkkOH) das herausragende Musical aus der Musikgeschichte.

Unter der musikalischen Leitung von Thomas Bauer wird die erste Programmhälfte ganz im Zeichen Ludwigs van Beethoven stehen, der im Jahre 2020 seinen 250. Geburtstag feiern würde und als der meistgespielte klassische Komponist gilt. Gespielt wird die anspruchsvolle Sinfonie Nr. 4 (B-Dur) op. 60, die zwischen den sie umgebenden großen heroischen Sinfonien, der dritten, der “Eroica”, sowie der fünften und sechsten, “Schicksalssinfonie” und “Pastorale”, immer in den Hintergrund rückt. Doch dies zu Unrecht. Denn bereits 1812 wurde die Sinfonie als „ein Werk, vom Componisten mit eben der Originalität und Energie ausgestattet, welche die frühern Productionen seiner Muse bezeichnen, ohne der Klarheit durch Bizarrerien zu schaden (…)” gelobt.

Im zweiten Programmteil werden Lieder aus dem Musical My Fair Lady dargeboten. Das von Frederick Loewe komponierte Meisterwerk spielt um 1912 in der Hauptstadt London.

Der angesehene Philologie und Phonetiker Professor Higgins (gesungen von Axel Herrig) trifft nach einem Opernbesuch auf dem Blumenmarkt bei Covent Garten auf die Blumenverkäuferin Eliza Doolittle (Nora Friedrichs), die durch besonders originelle Dialektformulierungen auffällt. Oberst Pickering (Stefan Röttig), Freund des Professors schlägt ihm eine Wette vor: Wenn es ihm gelänge, innerhalb von sechs Monaten aus Eliza eine Dame zu machen, würde er die Kosten für eine Ausbildung des Blumenmädchens übernehmen. Higgins nimmt die Wette an und unterrichtet fortan in dressurartiger Weise, um Eliza die derbe Sprache zu entziehen…

 

Der Chamber Choir of Europe ist ein Ensemble, geformt aus Solisten aus ganz Europa und der Welt. Sein Repertoire ist so vielfältig wie die europäische Kultur und geprägt von Leidenschaft und Begeisterung für jede einzelne Aufführung. Höchster künstlerischer Anspruch definieren den international bekannten und geschätzten Spitzenchor, der eigens für das Programm mit dem Sinfonischen Akkordeon-Orchester Hessen zusammenkommt und einen einzigartigen Konzertabend mitpräsentiert.

Das Orchester, das bereits zum 12. Mal unter dem Titel „ein außergewöhnliches Konzert“ in beiden Konzertstätten gastiert, überzeugte jüngst mit vielfältigen Klängen und anspruchsvollen Werken, wie Romeo und Julia oder dem Totentanz von Liszt.

15. Mai, 18:00 Uhr Uhr
Das Wormser ,
Theatersaal
Rathenaustraße 11,
6547 Worms
» Programm und weitere Informationen


16 05
My Fair Lady – ein außergewöhnliches Konzert 2021

Erste Programmhälfte mit Werken Beethovens
Zweiter Teil: Lieder aus dem Musical »My Fair Lady«

»Es grünt so grün, wenn Spaniens Blüten blüh’n«

Der Broadway-Klassiker My Fair Lady kommt 2021 nach Worms und Wiesbaden. Mit einem der besten Chöre Europas, dem Chamber Choir of Europe (ECC) und diversen Solisten namhafter Schauspielhäuser präsentiert das Sinfonische Akkordeon-Orchester Hessen (SAkkOH) das herausragende Musical aus der Musikgeschichte.

Unter der musikalischen Leitung von Thomas Bauer wird die erste Programmhälfte ganz im Zeichen Ludwigs van Beethoven stehen, der im Jahre 2020 seinen 250. Geburtstag feiern würde und als der meistgespielte klassische Komponist gilt. Gespielt wird die anspruchsvolle Sinfonie Nr. 4 (B-Dur) op. 60, die zwischen den sie umgebenden großen heroischen Sinfonien, der dritten, der “Eroica”, sowie der fünften und sechsten, “Schicksalssinfonie” und “Pastorale”, immer in den Hintergrund rückt. Doch dies zu Unrecht. Denn bereits 1812 wurde die Sinfonie als „ein Werk, vom Componisten mit eben der Originalität und Energie ausgestattet, welche die frühern Productionen seiner Muse bezeichnen, ohne der Klarheit durch Bizarrerien zu schaden (…)” gelobt.

Im zweiten Programmteil werden Lieder aus dem Musical My Fair Lady dargeboten. Das von Frederick Loewe komponierte Meisterwerk spielt um 1912 in der Hauptstadt London.

Der angesehene Philologie und Phonetiker Professor Higgins (gesungen von Axel Herrig) trifft nach einem Opernbesuch auf dem Blumenmarkt bei Covent Garten auf die Blumenverkäuferin Eliza Doolittle (Nora Friedrichs), die durch besonders originelle Dialektformulierungen auffällt. Oberst Pickering (Stefan Röttig), Freund des Professors schlägt ihm eine Wette vor: Wenn es ihm gelänge, innerhalb von sechs Monaten aus Eliza eine Dame zu machen, würde er die Kosten für eine Ausbildung des Blumenmädchens übernehmen. Higgins nimmt die Wette an und unterrichtet fortan in dressurartiger Weise, um Eliza die derbe Sprache zu entziehen…

 

Der Chamber Choir of Europe ist ein Ensemble, geformt aus Solisten aus ganz Europa und der Welt. Sein Repertoire ist so vielfältig wie die europäische Kultur und geprägt von Leidenschaft und Begeisterung für jede einzelne Aufführung. Höchster künstlerischer Anspruch definieren den international bekannten und geschätzten Spitzenchor, der eigens für das Programm mit dem Sinfonischen Akkordeon-Orchester Hessen zusammenkommt und einen einzigartigen Konzertabend mitpräsentiert.

Das Orchester, das bereits zum 12. Mal unter dem Titel „ein außergewöhnliches Konzert“ in beiden Konzertstätten gastiert, überzeugte jüngst mit vielfältigen Klängen und anspruchsvollen Werken, wie Romeo und Julia oder dem Totentanz von Liszt.

16. Mai, 18:00 Uhr Uhr
Kurhaus Wiesbaden ,
Friedrich-von-Thiersch-Saal
Kurhausplatz 1,
65189 Wiesbaden
» Programm und weitere Informationen

My Fair Lady – ein außergewöhnliches Konzert 2021
15 05
15. Mai
18:00 Uhr Uhr
Das Wormser
Theatersaal, Rathenaustraße 11
6547 Worms

 
16 05
16. Mai
18:00 Uhr Uhr
Kurhaus Wiesbaden
Friedrich-von-Thiersch-Saal, Kurhausplatz 1
65189 Wiesbaden

Neue CD des SAkkOH
Romeo & Julia
Jetzt erhältlich - die CD aus 2019